Leider ist Ihr Browser veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Hotline 0848 49 50 60

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Sicherer Einkauf (SSL)

KontaktKatalog bestellenDirekt bestellen Français
Menü

Sie haben noch keinen Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 CHF

Cremes

(17 Artikel)
Mehr anzeigen

Zuletzt angesehene Artikel

Fußcremes mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Rosskastanie und Arnika

Schmerzende Beine und Füße können sehr unangenehm sein. Damit Sie beschwingt durchs Leben gehen können, raten wir Ihnen zur Venen- und Fußcreme. Diese besitzen wertvolle Inhaltsstoffe wie Rosskastanie, Arnika oder Rosmarin, welche die Blutzirkulation anregen. Zudem wirken die Cremes antibakteriell, entzündungshemmend und versorgen trockene Haut ausreichend mit Feuchtigkeit. Darüber hinaus helfen die Produkte gegen Beschwerden wie Hornhaut, Warzen, Fußpilz und Venenprobleme.

Was bewirken Venen- und Fußcremes?

  • Diese Produkte regen die Durchblutung an und beleben auf diese Weise Ihre Füße und Beine. Zudem stimulieren sie die Selbstheilung des Körpers, sodass Schmerzen schneller und ohne Schmerztabletten verschwinden. Verstärken Sie den Effekt, indem Sie die Venen- oder Fußcreme ordentlich einmassieren, weil dies die Blutzirkulation ebenfalls fördert.
  • Eine Venencreme kann außerdem dazu beitragen, venöse Durchblutungsstörungen vorzubeugen oder ihnen entgegenzuwirken. Sie lindert überdies die Beschwerden der Venenerkrankung und kann schlimmere Krankheitsverläufe verhindern.
  • Reichhaltige Produkte sind eine perfekte Fußpflege, da sie trockene Haut mit Feuchtigkeit versorgen und die Füße geschmeidig machen. Auf diese Weise können die Fußcremes auch gegen Hornhaut wirken. Machen Sie dazu zunächst ein Fußbad oder verwenden Sie ein Fußmassagegerät, da beides die Durchblutung anregt. Dadurch können Inhaltsstoffe besser aufgenommen werden.
  • Fußcremes dienen außerdem der natürlichen Schutzfunktion der Haut, indem sie Bakterien, Pilze und andere schädliche, äußere Einflüsse bekämpfen. Dadurch beugen sie auch Fußgeruch und Infektionen vor - Verwenden können Sie Venencremes auch in Verbindung mit Kompressions- oder Stützstrümpfen, weil diese ihre Wirkung gegenseitig vergrößern.
  • Einige Produkte empfehlen sich bei speziellen Problemen der Füße wie beispielsweise Warzen oder Fußpilz. Die Fußcremes besitzen dazu spezielle Inhaltsstoffe, welche die Beschwerden gezielt bekämpfen und für schnelle Linderung sorgen.

Anwendungstipps

  • Verwenden Sie die Fuß- oder Venencreme bei akuten Beschwerden am besten jeden Tag am Morgen und Abend.
  • Vorbeugend können Sie diese auch regelmäßig zum Beispiel abends benutzen.
  • Wir empfehlen Ihnen, von den Füßen in Richtung Oberschenkel zu massieren. Dies regt am wirkungsvollsten und schnellsten die Durchblutung an.

Signale für Venenschwäche

Die Venencremes aus unserem Online-Sortiment helfen wirkungsvoll bei schweren und müden Beinen. Welche Ursachen sind für schmerzende Beine verantwortlich?

  • Bewegungsmangel
  • Überbelastung
  • Langes Stehen oder Sitzen
  • Schwaches Bindegewebe
  • Hohe Außentemperatur
  • Venenschwäche

Wenn Sie sich sicher sein möchten, dass Ihre schmerzenden Beine von einer Venenerkrankung kommen, sollten Sie auf diese Begleiterscheinungen achten:

  • Geschwollene Knöchel
  • Juckende Beine
  • Kribbeln oder stechende Schmerzen
  • Viele Besenreiser oder Krampfadern

Bei einer Venenschwäche ist die Funktion der Venen meistens durch einen behinderten Blutabfluss gestört. Diese tritt normalerweise hauptsächlich an den Beinen auf. Um die Blutzirkulation zu fördern, sind Kompressionsstrümpfe ideal, welche die Venen zusammendrücken und einen Blutrückstau verhindern. Als unterstützende Maßnahme empfehlen sich Venencremes

Unsere Produkte nutzen die Kraft der Natur

Bestimmte pflanzliche Inhaltsstoffe besitzen wissenschaftlich bewiesene positive Eigenschaften auf unseren Körper. Diese reichen von durchblutungsfördernder über entzündungshemmender bis hin zu schmerzlindernder Wirkung. Dies machen sich auch die Venen- und Fußcremes aus unserem Online-Shop zu nutze. Zu ihren Inhaltsstoffen zählen zum Beispiel:

  • Arnika: schmerzlindernd, entzündungshemmend, einsetzbar bei Blutergüssen, Muskelzerrungen, Arthritis, etc.
  • Rosmarin: anregend, antibakteriell, entzündungshemmend, krampflösend, tonisierend
  • Rosskastanie: leicht entzündungshemmend, gefäßabdichtend, verhindert Wasseransammlungen im Gewebe, abschwellend
  • Menthol: kühlend, juckreizstillend, schmerzlindernd (betäubend), erweitert die Blutgefäße
  • Kampfer: kühlend, schmerzlindernd, leicht desinfizierend, juckreizlindernd, stimuliert Nerven und Gefäße
  • Himalaya-Salz: belebend, desodorierend, antibakteriell
  • Zimt: antibakteriell, krampflösend, durchblutungsfördernd, beruhigend

Der große Vorteil natürlicher Inhaltsstoffe ist, dass diese schonender wirken und normalerweise frei von Nebenwirkungen sind. Ausnahmen sind, wenn Sie gegen einen der natürlichen Stoffe allergisch reagieren.

Diese Website setzt Cookies auf Ihrem Endgerät. Erfahren Sie mehr über Cookies und die von unserer Website erhobenen Daten in unserer Datenschutzrichtlinie. Hier erhalten Sie auch Informationen darüber, wie Sie die Cookie-Einstellungen ändern können. Wenn Sie fortfahren oder auf "Akzeptieren" klicken, willigen Sie in unsere Nutzung von Cookies im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie ein.