*Ihr 10 CHF Gutschein ist nur einmalig gültig ab 45 CHF Einkaufswert bis zum 31.12.2020. Keine Barauszahlung. Der Gutschein ist nicht übertragbar und kann nicht in Verbindung mit anderen Aktionen (oder bei Kooperationspartnern) eingelöst werden. Die Vorteilsnummer muss bei der Bestellung angegeben werden. Bei Unterschreitung des Mindesteinkaufswertes durch Rücksendung behalten wir uns das Recht vor, den Gutschein zu stornieren. Der Wert von nicht zurückgesendeten Waren ist in diesem Fall in voller Höhe zu bezahlen. Der Gutschein kann nicht auf bereits getätigte Bestellungen gewährt werden. Geschenk-Gutscheine, Bücher sowie Zeitschriften sind von der Aktion ausgenommen.

BEURER

Pulsoximeter „PO 40“ Bestellnummer 6833.888.133

Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz und Perfusionsindex schnell und schmerzlos per Knopfdruck messen
 

  • Einfache Messung am Finger
  • Hochauflösende OLED-Anzeige
  • Symbolanzeige für unruhige Messung
  • Inklusive Trageband und Gürteltasche
  • Messbereich Puls: 30 - 250 bpm
  • Messbereich SpO2: 70 - 100 %
  • Messbereich PMI: 0,3 - 20 %
  • Betrieb mit 2 AAA-Batterien

Der menschliche Körper benötigt pro Tag etwa 400 Liter Sauerstoff (O2). Dieser gelangt über die Atemluft in die Lungen und von dort über die Lungenbläschen in den Blutkreislauf. Bei einigen Erkrankungen wie Asthma bronchiale, Herzinsuffizienz oder COPD gelangt jedoch oftmals zu wenig Sauerstoff ins Blut. In der Folge sinkt die Sauerstoffsättigung (SpO2) ab und die Organe werden nicht ausreichend versorgt. Dadurch können Symptome wie Bewusstseinstrübung, Unwohlsein oder Müdigkeit auftreten. Um dies zu vermeiden, sollten Betroffene ihre Sauerstoffsättigung regelmässig zu überprüfen. Mit dem Pulsoximeter PO 40 von Breuer ist das schmerzfrei und praktisch überall möglich.

Für eine schnelle und präzise Messung wird das Pulsoximeter auf einen der drei mittleren Finger gesetzt und auf den Startknopf gedrückt. Der Daumen und der kleine Finger eignen sich nicht zur Messung. Nach wenigen Sekunden erscheinen auf dem kontrastreichen und gut ablesbaren OLED-Display die ermittelten Werte. Dazu gehören die Blutsauerstoffsättigung (SpO2), die Herzfrequenz in Schläge pro Minute (bpm) und der sogenannte Pulsmodulationsindex (kurz PI, auch Perfusionsindex genannt). Letzterer gibt Auskunft über die Pulsstärke. Bei schwachem Puls ist der Wert niedrig, bei kräftigem Puls hoch.

Neben der Darstellung der Messwerte in Zahlen bietet das Pulsoximeter PO 40 von Breuer auch eine grafische Darstellung der Herzfrequenz. An den Wellen lässt sich - ähnlich wie bei einem EKG - die Regelmässigkeit des Herzschlags erkennen, allerdings eignet sich die Anzeige nicht zu diagnostischen Zwecken. Während der Messung ist es wichtig, den Finger absolut ruhig zu halten. Kommt es dennoch zu einem Messfehler, erscheint auf dem Display ein Symbol. In diesem Fall ist ein Wiederholen der Messung erforderlich.

Mit seinen vier Ansichtsperspektiven und der einstellbaren Helligkeit des Displays lässt sich das Pulsoximeter an die persönlichen Bedürfnisse anpassen. Für die Kontrolle von Sauerstoffsättigung und Puls unterwegs sind im Lieferumfang ein Halteband und eine Gürteltasche enthalten. Ideal für Bergsportler und Wanderer, die das gerade einmal 55 Gramm schwere Pulsoximeter PO 40 mit auf ihre Touren nehmen und ihre Werte jederzeit überprüfen können.

Wichtig: Für genaue Werte sollte die Messung nicht an Fingern mit dunkel lackierten oder künstlichen Fingernägeln vorgenommen werden. Diese hemmen den Lichtdurchfluss und verfälschen so das Messergebnis.


 

 

 

119,00 CHF inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge

Produktbeschreibung

Pulsoximeter „PO 40“ Bestellnummer 6833.888.133

Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz und Perfusionsindex schnell und schmerzlos per Knopfdruck messen
 

  • Einfache Messung am Finger
  • Hochauflösende OLED-Anzeige
  • Symbolanzeige für unruhige Messung
  • Inklusive Trageband und Gürteltasche
  • Messbereich Puls: 30 - 250 bpm
  • Messbereich SpO2: 70 - 100 %
  • Messbereich PMI: 0,3 - 20 %
  • Betrieb mit 2 AAA-Batterien

Der menschliche Körper benötigt pro Tag etwa 400 Liter Sauerstoff (O2). Dieser gelangt über die Atemluft in die Lungen und von dort über die Lungenbläschen in den Blutkreislauf. Bei einigen Erkrankungen wie Asthma bronchiale, Herzinsuffizienz oder COPD gelangt jedoch oftmals zu wenig Sauerstoff ins Blut. In der Folge sinkt die Sauerstoffsättigung (SpO2) ab und die Organe werden nicht ausreichend versorgt. Dadurch können Symptome wie Bewusstseinstrübung, Unwohlsein oder Müdigkeit auftreten. Um dies zu vermeiden, sollten Betroffene ihre Sauerstoffsättigung regelmässig zu überprüfen. Mit dem Pulsoximeter PO 40 von Breuer ist das schmerzfrei und praktisch überall möglich.

Für eine schnelle und präzise Messung wird das Pulsoximeter auf einen der drei mittleren Finger gesetzt und auf den Startknopf gedrückt. Der Daumen und der kleine Finger eignen sich nicht zur Messung. Nach wenigen Sekunden erscheinen auf dem kontrastreichen und gut ablesbaren OLED-Display die ermittelten Werte. Dazu gehören die Blutsauerstoffsättigung (SpO2), die Herzfrequenz in Schläge pro Minute (bpm) und der sogenannte Pulsmodulationsindex (kurz PI, auch Perfusionsindex genannt). Letzterer gibt Auskunft über die Pulsstärke. Bei schwachem Puls ist der Wert niedrig, bei kräftigem Puls hoch.

Neben der Darstellung der Messwerte in Zahlen bietet das Pulsoximeter PO 40 von Breuer auch eine grafische Darstellung der Herzfrequenz. An den Wellen lässt sich - ähnlich wie bei einem EKG - die Regelmässigkeit des Herzschlags erkennen, allerdings eignet sich die Anzeige nicht zu diagnostischen Zwecken. Während der Messung ist es wichtig, den Finger absolut ruhig zu halten. Kommt es dennoch zu einem Messfehler, erscheint auf dem Display ein Symbol. In diesem Fall ist ein Wiederholen der Messung erforderlich.

Mit seinen vier Ansichtsperspektiven und der einstellbaren Helligkeit des Displays lässt sich das Pulsoximeter an die persönlichen Bedürfnisse anpassen. Für die Kontrolle von Sauerstoffsättigung und Puls unterwegs sind im Lieferumfang ein Halteband und eine Gürteltasche enthalten. Ideal für Bergsportler und Wanderer, die das gerade einmal 55 Gramm schwere Pulsoximeter PO 40 mit auf ihre Touren nehmen und ihre Werte jederzeit überprüfen können.

Wichtig: Für genaue Werte sollte die Messung nicht an Fingern mit dunkel lackierten oder künstlichen Fingernägeln vorgenommen werden. Diese hemmen den Lichtdurchfluss und verfälschen so das Messergebnis.


 

 

 

Ähnliche Artikel

Produktdetails

Produktfarbe weiß/grau 

Höhe (Artikel) 3.00 cm

Länge (Artikel) 6.00 cm

Breite (Artikel) 3.50 cm

Hinweise & Siegel

Pflegehinweis

WARNHINWEIS

Unsere Empfehlungen für Sie

Kundenbewertungen

0 Bewertungen Produkt bewerten

Beurteilungsüberblick

Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5 0
4 0
3 0
2 0
1 0

Durchschnittliche Kundenbeurteilungen

Gesamt
Sortieren nach
Aktive Filter Alle zurücksetzen
Die Suche liefert keine Bewertungen Ihre Filter ergaben keine Bewertungen

Zuletzt angesehene Artikel